MEDIATE - Entwicklung von zielorientierten und effizienten Verfahren und Maßnahmen zur Erhöhung der Biodiversität in Agrarlandschaften

MEDIATE stellt sich der Problematik mangelnder Akzeptanz und fraglicher Effizienz von Agrarumweltmaßnahmen in stark betriebswirtschaftlich motivierten Agrarflächenkomplexen. Es beschäftigt sich zudem mit der Prüfung von Ergebnissen aus Ex-ante-Analysen welche der derzeitig gültigen Ausgestaltung des Greenings von Direktzahlungen der GAP nur geringe Effekte für die biologische Vielfalt beimessen.